Nachhaltigkeit

Die Natur so rein und friedvoll zu erleben wie in unserer Umgebung ist ein Privileg, und wir wissen um die Dringlichkeit, die Schönheit unserer Erde zu schützen, zu erhalten und zu heilen. Daher versuchen wir, wo immer möglich, unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren:

* Wir setzen bei der Wahl unserer Lieferanten den Schwerpunkt auf regionale, saisonale und möglichst aus ökologisch kontrolliertem Anbau stammende Produkte (DE-ÖKO-006) und sind Gastro-Partner von Bioland.

* Wir setzen biologisch abbaubare Reinigungsmitteln ein, wo welche notwendig sind, und nutzten sonst die schonende Kraft von Wasserdampf. In allen Bereichen unseres Hauses machen wir möglichst konsequent einen großen Bogen um Einzel- und Kleinstverpackungen. Die Verwendung von Recyclingpapier gehört wie die Reduzierung und Trennung von Abfällen zu unserem Verständnis vom nachhaltigen Wirtschaften.

* Wir beziehen mittels Wasserkraft erzeugten Strom, sowie Gas, das aus Reststoffen der Zuckerproduktion in einer Biogasanlage gewonnen wird – beides in Deutschland.

* Wertschätzung und Fairness prägen die Begegnung und das Handeln innerhalb unseres kleinen Mitarbeiterteams sowie gegenüber unseren Partnern.

Wir freuen uns, immer dazu zu lernen, und haben natürlich noch viele Ideen, wie wir uns in Zukunft weiter verbessern können!